>> SMV-Security-Plan 2014-2015

 

Warum gibt es die SMV-Security?

  • Zu Beginn des Schuljahres 2005/06 wurde das neue Schulhaus der Staatlichen Realschule Höchstadt bezogen.
  • Der Neubau umfasst insgesamt vier Gebäudeteile und ist damit recht weitläufig und unübersichtlich, wenn sich dort rund 1000 Schüler tummeln.
  • Normalerweise stellt das Lehrerkollegium eine ausreichende Anzahl von Aufsichten.
  • Aber auch die Schüler sollten Verantwortung für ihr neues Schulgebäude übernehmen.
    >> SMV = Schüler-mit-verantwortung
    >> Schüler unterstützen die Lehrer bei der Aufsicht in den beiden Pausen.

 

Wie setzt sich die SMV-Security zusammen?

  • Die Security setzt sich aus Schülern der 8. und 9. Jahrgangsstufe zusammen, die paarweise an bestimmten Stellen des Schulhauses die Aufsicht übernehmen.
  • Dabei werden drei Aufsichtspunkte (Treppenaufgänge in den einzelnen Gebäudeteilen) von Schülern übernommen.
    >> Pro Pause benötigt man drei Schülerpaare zur Aufsicht.
    >> Bei zwei Pausen am Tag sind das 60 Schüler je Woche.
  • Im Schuljahr 2007/08 wollten 126 Schüler einen solchen Dienst übernehmen und bis heute herrscht wahrlich kein Personalmangel!
  • Nach Ankündigung zu Beginn des Schuljahres mittels Schülerbrief und Durchsage können sich interessierte Schüler melden.
  • Interessierte Schüler sollten folgende Eigenschaften mitbringen:
    Zuverlässigkeit – Verantwortungsbewusstsein – Sie sollen ein möglichst geringes „Vorstrafenregister“ (keine Chaoten oder verhinderte Hilfssheriffs) vorweisen.

 

Welche Aufgaben hat die SMV-Security?

  • Sicherung der Treppenaufgänge in drei Gebäudeteilen
    >> Alle Schüler sollen sich in den Pausen im Erdgeschoss bzw. auf dem Pausenhof aufhalten.
  • „Leerräumen“ des ersten und zweiten Stocks, d.h. Schüler, die von ihrem Lehrer nicht ordentlich in die Pause geschickt worden sind, werden freundlich (!!) aufgefordert, hinunter bzw. hinaus zu gehen.
  • Aufpassen, dass es an den Treppenaufgängen (Engpässe!!) nicht zu gefährlichen Drängeleien kommt.

 

Woran erkennt man die SMV-Security?

  • Die diensthabenden Schüler tragen ein rotes Schlüsselband mit ihrem Security-Ausweis.

 

Was „springt“ dabei für die Schüler `raus?

  • Die diensthabenden Schüler dürfen drei Minuten vor der Pause den Unterricht verlassen, um rechtzeitig ihre Posten zu beziehen.
  • Wird das Amt zuverlässig ausgeführt, erhalten die Schüler eine entsprechende Zeugnisbemerkung.

 

#FS #DS