Die Mittagsgerichte der jeweiligen Woche findest du auf der schwarzen Tafel neben der Essensausgabe und auf unserer Website unter dem Menüeintrag „Mittagsplan“.

 

WICHTIG:
Alle diese Gerichte müssen vorbestellt werden!

 

Dazu gehst du einen Tag vorher (oder früher) während der Pause zur Essensausgabe und kaufst dir einen Bon für das Essen, das du möchtest. Du kannst auch für mehrere Tage im Voraus Bons kaufen – du kannst Bons auch während der Mittagspause kaufen. Auf dem Bon steht immer der Tag, für den er gilt.

 

Vorteile:

  • Das „große“ Mittagessen (oft mit Salat und kleinem Nachtisch) bekommst du nur mit Bon.
  • Zum großen Mittagessen bekommst du auch immer einen Saft dazu. Dieser steht zusammen mit leeren Gläsern rechts neben der Essensausgabe auf dem Tresen. Bediene dich selbst!
  • Du bekommst in jedem Fall das Mittagessen, das du wolltest. Es ist für dich reserviert.
  • Schüler/innen mit Bon dürfen sich in der linken Reihe anstellen. Wir versuchen dann, dass du schneller an der Reihe bist.

 

Manchmal passiert es, dass du einen Bon hast, aber an diesem Tag unerwartet krank bist oder dein Nachmittagsunterricht ausfällt. Gehe dann einfach am nächsten Tag zur Essensausgabe und frage, ob du dein Geld wieder bekommst. Normalerweise geht das.

 

Spiegelgerichte müssen nicht vorbestellt werden, sie sind nur begenzt verfügbar. Daher kann es sein, dass nichts mehr da ist, wenn du an der Reihe bist. Es kann auch sein, dass du auf ein Spiegelgericht mal länger warten musst, weil es an diesem Tag sehr viele Schüler gibt, die es möchten.