Jugendsozialarbeit an Schulen bildet die Schnittstelle zwischen Schule und Jugendhilfe. Sie unterstützt Schülerinnen und Schüler frühzeitig bei schulischen, persönlichen und familiären Problemen. Durch präventive Angebote stärkt und fördert sie Kinder und Jugendliche. Die Jugendsozialarbeit richtet sich an Schülerinnen und Schüler, an Eltern, Erziehende und Lehrkräfte. Jugendsozialarbeit ist Bestandteil der Lern- und Lebenswelt Schule und bietet so unkomplizierte und direkte Hilfe.

Logo.JaS

Aufgaben von JaS

Beratung
in sozialen, familiären und schulischen Konfliktsituationen

Unterstützung
bei Lernschwierigkeiten, bei Verhaltensauffälligkeiten, bei Konflikten und bei der beruflichen Orientierung

Vermittlung und Begleitung
zu anderen Einrichtungen und Institutionen

Zusammenarbeit
mit Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrkräften und allen an der Erziehung Beteiligten

Prävention
durch Arbeit mit Gruppen, Klassen und Einzelnen, durch offene Angebote und Krisenintervention

Koperation
innerhalb und außerhalb der Schule

Mitwirken
am Schulleben und an der Schulentwicklung

 

Logo.Puckenhof

Andrea Lenhart

Dipl. Soz. Päd. (FH) Rothenburgerstr. 10, 91315 Höchstadt
Zimmer A 1.15 im 1. Stock
Telefon: 09193 / 50 79 305
Email: jas@realschule-hoechstadt.de
Email: jas.lenhart@puckenhof.de
Sprechzeiten:

  • Di – Fr: 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr
  • Mi: 12:00 Uhr bis 15.30 Uhr

 

Christina Lorz

Soz. Päd. (FH) Rothenburgerstr. 10, 91315 Höchstadt

Zimmer A 1.10 (Elternsprechzimmer 2)
Telefon: 09193 / 50 79 306
Email: jas2@realschule-hoechstadt.de
Email: jas.lorz@puckenhof.de
Sprechzeiten:

  • Mo – Do: 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr
  • Di: 12:00 Uhr bis 15.30 Uhr

 

>> Flyer JaS (PDF)

#DS