Wir befinden uns an einer weiterführenden Schule mit dem Ziel der Mittleren Reife. Um das zu erreichen, ist es unerlässlich, dass sich alle Beteiligten an bestimmte Regeln und Umgangsformen halten, die für alle ein faires Miteinander und eine erfolgreiche Schullaufbahn ermöglichen.

 

Allgemeines Verhalten

  • Ich habe das Recht, dass meine Privatsphäre und mein Eigentum an der Schule geschützt werden, aber ich bin auch dafür verantwortlich, das Eigentum der Schule und anderer zu achten und pfleglich damit umzugehen.
  • Ich habe das Recht, respektiert zu werden. Ich habe aber auch die Pflicht, anderen mit Freundlichkeit, Ehrlichkeit, Höflichkeit und Respekt zu begegnen. Mobbing ist eindeutig der falsche Weg.
  • Ich habe ein Recht auf Sicherheit, ich habe aber auch die Pflicht, durch mein Verhalten anderen nicht zu schaden und sie nicht zu bedrohen. Gewalt ist keine Lösung.
  • Ich habe das Recht, mit meinen Fähigkeiten respektiert zu werden und bemühe mich, diese in das Schulleben einzubringen.
  • Mir ist bekannt, dass an unserer Schule eine angemessene Kleidung erwünscht ist und Kleidungsstücke nicht zum Zwecke der Provokation getragen werden.
  • Als Schüler bin ich verpflichtet, den Anweisungen der Lehrkräfte und des Schulpersonals Folge zu leisten.

 

Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit

  • Ich habe das Recht auf Unterricht und finde mich deshalb pünktlich vor dem Unterrichtsraum ein.
  • Ich habe das Recht, rechtzeitig über anstehende Termine informiert zu werden. Ich bin aber auch dazu verpflichtet, angesetzte Fristen und Abgabetermine einzuhalten. Ich bin auch dazu verpflichtet, mich selbstständig und verantwortungsbewusst um die Notwendigkeiten des Schulalltags zu kümmern.

 

Unterricht

  • Ich habe das Recht auf ungestörtes Lernen. Ich bin mir aber auch bewusst, dass Störungen des Unterrichts den Lernerfolg meiner Mitschüler gefährden und die Unterrichtsqualität senken.
  • Ich habe das Recht auf guten Unterricht. Ich bin jedoch auch dazu verpflichtet, mich zu Hause gründlich vorzubereiten und meine Unterrichtsmaterialien zuverlässig und vollständig mitzubringen.
  • Ich weiß, dass ich nur mit persönlichem Einsatz und beständiger Arbeit Lernerfolge erzielen kann. Als Schüler bin ich dazu verpflichtet, mir fehlende Unterrichsmaterialien selbstständig zu besorgen und versäumten Unterricht zuverlässig nachzuholen. Ich bin aber auch bereit, Mitschüler in dieser Hinsicht zu unterstützen.

 

Alle Mitglieder der Schulgemeinschaft – Schüler, Lehrer und Eltern – sind für die Umsetzung dieser Schwerpunkte verantwortlich, und sie verpflichten sich, diese in regelmäßigen Abständen zu überprüfen und weiter zu entwickeln. Diese Schwerpunkte behalten während der gesamten Schulzeit ihre Gültigkeit.

 

Erarbeitet und beschlossen im Schulforum, Sommer 2008.

#SB