Ende Februar 2018 hat die ESIS-APP ein Update des Herstellers erhalten.

Damit, so die Aussage des Herstellers, werden große Fortschritte in Richtung Bedienerfreundllichkeit und Datenschutz gemacht.

 

Für Sie als Nutzer gibt es Folgendes zu tun:

  1. Sofern ihr Smartphone das nicht schon automatisch erledigt hat, müssen Sie im Apple-Appstore bzw. Google-Playstore ein Update der ESIS-APP anstoßen.
  2. Wenn Sie die ESIS-APP danach öffnen, werden Sie aufgefordert, einen Anmeldecode zu scannen.
  3. Sie erhalten in Kürze eine persönlich individuell für Sie bestimmte ESIS-Mail. In dieser finden Sie den benötigten Anmeldecode zum Abscannen mit der ESIS-APP oder einen Link zum Anklicken.

 

Sobald Sie das erledigt haben, müssen Sie sich nicht mehr um die Eingabe von E-Mail-Adresse, Schul-ID etc. kümmern. Dies geschieht dann automatisiert.

 

Bei Fragen, können Sie sich gerne an Herrn Marquardt wenden oder vielleicht auch an jemanden aus Ihrem Bekanntenkreis, der erfolgreich war.

 

Oder hinterlassen Sie einen Kommentar unter

>> ESIS: bekannte Probleme