Nur wo Lehrer und Eltern, Verwaltungspersonal und Schulleitung vertrauensvoll miteinander umgehen und gemeinsam Schule gestaltet wird, werden unsere Kinder gestärkt für das Leben.

 

Diesem Zitat der Elternverbände schließen wir uns an und wollen Sie in unserer Arbeit als Elternbeiräte beherzigen.

 

Wir


  • sind zwölf Eltern
  • sind für zwei Jahre direkt von Ihnen gewählt
  • vertreten Ihre Interessen als Eltern zum Wohle unserer Kinder
  • arbeiten ehrenamtlich
  • unterliegen der Verschwiegenheitspflicht

 

>> aktuelle Zusammensetzung (am Ende dieser Seite)

>> Neues aus dem Elternbeirat

>> Unsere Elternbriefe als Download (PDF)

 

Unsere Aufgaben

  • das Interesse der Eltern für die Bildung und Erziehung der Schüler wahren
  • das Vertrauensverhältnis zwischen Eltern und Lehrern vertiefen
  • über Wünsche, Anregungen und Vorschläge der Eltern beraten

 

Unsere Ziele

  • eine vertrauens- und respektvolle Zusammenarbeit mit der Schulleitung und der Lehrerschaft weiterhin pflegen und ausbauen
  • die Kommunikation zu den Eltern direkt und über die Elternklassensprecher vertiefen

 

 

Eine aktive Einbeziehung der Eltern und die regelmäßige und gegenseitige Information zwischen Schule und Eltern stellt die Grundlage für eine wirkungsvolle Zusammenarbeit im Interesse der Förderung unserer Kinder dar.

 

Was tun wir bereits dafür?

  • ständiger Informationsaustausch zwischen der Schulleitung und unseren Vorsitzenden
  • ca. sechs Elternbeiratssitzungen mit der Schulleitung pro Jahr, an denen wir über das Schulgeschehen informiert werden, Anregungen vorbringen und im Rahmen unserer Möglichkeiten mitbestimmen und uns beteiligen
  • Teilnahme an Schulforumssitzungen (SMV, Lehrer, Elternbeirat, Schulleitung, Sachaufwandsträger)
  • zwei Treffen pro Schuljahr mit den Elternklassensprechern, den Kontakt während des Schuljahres pflegen
  • Kommunikation mit der Lehrerschaft
  • Mithilfe am Sommerfest
  • Präsenz am Schnuppernachmittag und am ersten Schultag der 5. Klassen
  • Teilnahme an verschiedenen schulischen Veranstaltungen

 

Was wollen wir zukünftig noch verstärkt erreichen?

  • Kontakt zu den Eltern durch Informationsweitergabe auf der Homepage, dem Elternboard in der Schule und durch eigene Elternbriefe
  • Kommunikation zwischen Eltern und Schule weiter ausbauen

 

Wie unterstützen wir Sie als Elternklassensprecher?

  • auf die Wichtigkeit und Bedeutung der Elternklassensprecher hinweisen
  • regelmäßige Informationsweitergabe per Email
  • Hilfestellungen für ihre Aufgaben geben
  • Ansprechpartner sein

>> ausführliche Informationen zum Thema „Elternklassensprecher“

 

Ihre Aufgaben als Eltern

  • Zeigen Sie Interesse für das Schulgeschehen – kommen Sie in die Schule, suchen Sie das Gespräch mit den Lehrern!
  • Nehmen Sie Informationen auf!
  • Im Rahmen Ihres Bildungs- und Erziehungsauftrages interessieren Sie sich für das tägliche Geschehen in der Schule und unterstützen Sie Ihr Kind, damit es selbstverantwortliches Handeln lernen kann.
  • Scheuen Sie sich nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen – nur so können wir Sie vertreten!
  • Helfen Sie mit als Elternklassensprecher, im Elternbeirat oder einem anderen Schulgremium und bei Aktivitäten in der Schule! – Kommen Sie auf uns zu!
  • Geben Sie uns Feedback – nur so können wir Sie – die Eltern – verantwortungsvoll vertreten!

Ihre derzeit gewählten Elternvertreter

Name JAP *) Amt Kontakt
Sonja Lang
1. Vorsitzende
2. Schriftführerin
eb1@realschule-hoechstadt.de
0173 / 3599394
Eduard Nekel
2. Vorsitzender 0177 / 5255805
Julia Lochner
Schulforum 0178 / 7782473
Dirk Reinhardt
Kassenwart 0173 / 5327028
Petra Kirchner
1. Schriftführerin 09195 / 3653
Daniela Paucke
Busangelegenheiten 0176 / 24437681
Stefan Kammerer
09195 / 5864
Thomas Litz Kassenprüfer 0172 / 8116672
Nicole Kitzing Schulforum 0173 / 6113210
Kristin Brendel 0151 / 27068053
Dorel Gheorghe Apan 0177 / 4590422
Christin Berner 0173 / 3706279

 

*)
Jahrgangsstufenansprechpartner
(Für jede Jahrgangsstufe gibt es aus dem Elternbeirat Ansprechpartner.)